Warum nur mit Anwalt?

 

 

Warum nur mit Anwalt?

Bei schweren Unfällen, solchen mit Personenschäden oder bei unklarer Schuldfrage sollten Sie in jedem Fall einen Rechtsanwalt einschalten. Ihr Rechtsanwalt wird Ihnen sagen können, wie die genaue Rechtslage in Ihrem Fall ist, ob eine Rechtsverfolgung Aussicht auf Erfolg bietet oder ob Sie tatsächlich in den sauren Apfel beißen müssen und die Schuld auf sich nehmen. Außerdem kann Ihr Rechtsanwalt Sie informieren über die Höhe von Schmerzensgeldern, die Höhe des Verdienstausfalls, vermehrte Bedürfnisse, Haushaltsführungsschaden, etc.

Auch bei einfachen Blechschäden sollten Sie einen Rechtsanwalt aufsuchen, damit einzelne Schadenspositionen wie z.B. die Kostenpauschale von den Versicherungen nicht „vergessen“ werden. Der Rechtsanwalt sagt Ihnen außerdem, welche Belege Sie vorlegen müssen, um z.B. Schadenersatz für den Nutzungsausfall zu erhalten.